News

Stammtisch? Diesmal anders …

Liebe Freunde des FKAL!

Ungewöhnliche 5 Monate liegen seit dem letzten Stammtisch hinter uns, welche sich langsam zu einer Art neuen Normalität entwickeln. Wir hoffen, dass wir alle diese Zeit möglichst unbeschadet überstanden haben und mit der Zeit lernen, uns an die Situation anzupassen. Unsere Nachhilfen laufen bereits wieder - mit entsprechenden Regeln...

Deshalb haben wir gedacht, dass wir zu einem ersten "neuen" Stammtisch einladen, um mal wieder ein paar Gesichter zu sehen.

Termininfos hier.


Mit sonnigen Grüßen,
Ulrike & Rike

Termine in Zeiten von Corona

Auf Grund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus bitten wir die Hinweise auf der Webseite zu beachten welche Termine stattfinden und welche nicht. Mehr Informationen sind bei der Stadt Lörrach zu finden, s.u.

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen hat der Krisenstab der Stadtverwaltung am 13. März umfangreiche Maßnahmen beschlossen.
Die Stadt Lörrach erlässt eine Allgemeinverfügung über das Verbot von Veranstaltungen.

https://www.loerrach.de/coronavirus-aktuell

 

Weihnachtsfeier im Raum 8

"Lasst uns froh und munter sein!" Mit viel Freude, Spaß, Musik, Geschenken und interessanten Informationen über den Nikolaus und das Weihnachtsfest feierten am Nikolaustag Kinder und Mütter mit den Betreuern vom Freundeskreis Asyl im Café Mosaik Nikolaus.

Die nächsten Termine
(Mittwoch)
19:00–21:00 Helferstammtisch
(Donnerstag)
(Freitag)
(Dienstag)
(Donnerstag)
(Freitag)
(Dienstag)
(Donnerstag)

Diese Geflüchteten wünschen sich eine Begleitung durch Einheimische

Eine in der Lörracher Innenstadt lebende Familie mit drei Kindern (6-14) benötigt Unterstützung. Wer hilft bei der Hausaufgabenbetreuung und Sprachförderung?
                                                                         ***************
Eine alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern im Grundschulalter wünscht sich Kontakt zu anderen Familien. Wer begleitet sie zum Elternabend oder hilft mit den vielen Papieren?
                                                                         ***************
Mehrere junge Männer (zwischen 22 und 38), berufstätig oder in Ausbildung, suchen Anschluss zu Gleichaltrigen. Wer ist interessiert?

Im Stadtgebiet hätten viele Flüchtlinge gerne mehr Anschluss zu Einheimischen. Wir helfen gerne beim Abgleich der Unterstützungsangebote und -gesuche. Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihr Mail an begleitung@freundeskreis-loerrach.de

"Ankommen - Klarkommen" ...

... heißt eine Handreichung der Landesregierung, die auf Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch verfasst ist. Sie vermittelt Geflüchteten die grundlegenden Prinzipien unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Mit einfach zu interpretierenden Zeichnungen und klar verständlichen Beschreibungen stellt die Publikation dar, wie das Leben in unserer Gesellschaft funktioniert und was mögliche Fallstricke sind. Somit ist sie eine gute Basis für Geflüchtete und ehrenamtliche Helfer, um über wichtige Werte und Gepflogenheiten ins Gespräch zu kommen.

"Ankommen - Klarkommen" finden Sie hier.

Wo komme ich her?

Die Reisesuchmaschine Momondo hat Menschen aus aller Welt zu ihren Ansichten und Vorurteilen gegenüber anderen Nationalitäten befragt. Nicht wenige hegten große Abneigung gegen bestimmte Nationen - bis sie nach einem freiwilligen DNA-Test erfuhren, das ein Teil ihrer Wurzeln genau in diesem Land liegen.

Natürlich verfolgt Momondo mit dem Video kommerzielle Interessen. Menschen sollen animiert werden, in die Länder zu reisen, in denen sie familiäre Wurzeln haben. Und einiges wirkt gespielt. Doch gut gemacht ist der kurze Film allemal. Und er führt vor Augen, wie abwegig es ist, auf andere Völker und Nationen herabzusehen. Hier der Link zum Video

Freunde gesucht

Der Freundeskreis Asyl Lörrach lebt vom Einsatz und den Ideen seiner ehrenamtlichen Mitglieder.

Möchten Sie mitmachen und auch dazu beitragen, dass die Aufnahme von Flüchtlingen und das Zusammenleben mit diesen Menschen im Landkreis Lörrach gelingt? Dann schreiben Sie uns ein Mail oder besuchen Sie uns bei unserem nächsten Plenumstreffen oder Helferstammtisch. Wann diese stattfinden, erfahren Sie auf unserer Terminseite.